tools

Unix Sed Tutorial: Advanced Sed Substitution Examples

Sed Substitution Delimiter As we discussed in our previous post, we can use the different delimiters such as @ % | ; : in sed substitute command. Let us first create path.txt file that will be used in all the Beispielen mentioned below. cat path.txt /usr/kbos/bin:/usr/local/bin:/usr/jbin:/usr/bin:/usr/sas/bin /usr/local/sbin:/sbin:/bin/:/usr/sbin:/usr/bin:/opt/omni/bin: /opt/omni/lbin:/opt/omni/sbin:/root/bin  Beispiel 1 sed @ delimiter: Substitute /opt/omni/lbin to /opt/tools/bin When you substitute a path name which has ‘/’, you can use @ as a delimiter instead of ‘/’.

Continue reading

Installation MoBlock

Installation MoBlock Leider wird PeerGuardian für Linux nicht mehr weiterentwickelt. Deshalb hab ich nun MoBlock probiert: http://moblock.berlios.de/ http://moblock-deb.sourceforge.net/ Quelle und weitere Infos: http://doc.gwos.org/index.php/Moblock Eine .rpm Version gibt es unter: wget http://rpm.pbone.net/index.php3/stat/4/idpl/3499655/com/moblock-0.8-2mdv2007.1.i586.rpm.html Installation: rpm -Uhv moblock\*\*.rpm Beim Installieren kommt oft eine Fehlermeldung wie diese: Ausgabe: postinst called with unknown argument `1' error: %post(moblock-ipq-0.8-16.i386) scriptlet failed, exit status 1 Die kann aber anscheinend ignoriert werden, da sich moblock auch so starten lässt:

Continue reading

MJPG-Streamer

MJPG-Streamer Zum Verständnis dieses Artikels sind folgende Seiten hilfreich: Ein Terminal öffnen Programme kompilieren Ein Programm starten MJPG-Streamer ist ein Werkzeug für die Kommandozeile, mit dem sich Videodaten von einer Webcam oder einer anderen Videoquelle als Motion-JPEG (M-JPEG/MJPG) streamen lassen. Während moderne Netzwerkkameras einen solchen Stream automatisch erzeugen, kann mit Hilfe des Programms auch eine einfache Webcam mittels eines Rechners mit Internet-Zugang zu einer solchen umfunktioniert werden. Voraussetzungen Zum Betrieb eines Webstreams muss die Webcam zunächst korrekt eingerichtet sein.

Continue reading

mod_rewrite aktivieren

Lösung oder Tipp zum aktivieren des Apache Moduls mod_rewrite unter SUSE Linux 10.3: Dieses Modul ist unter anderem wichtig, damit ein Apache Webserver die Fähigkeit erhält URL’s der Form php?=352354?abec=3453 in eine Suchmaschinen “freundliche” Form wie datei.html zu bringen. Getestet bei SUSE Linux 10.0 - 10.3 mit Plesk 8 - 8.3 (bei Strato) Es reicht nur ein Befehl reicht: root:/# a2enmod rewrite Danach Apache neustarten: root:/# rcapache restart Oder gleich den Server neustarten:

Continue reading

Webmin – A Web Based System Administration Control Panel for Linux

Webmin is an open source web based system configuration application for Linux system administration. With the help of this tool we can manage internal system configuration such as setting up user accounts, disk quotas, services configuration like Apache, DNS, PHP or MySQL, file sharing and much more. Webmin applications is based on Perl module and it uses TCP port 10000 with OpenSSL library for communicating via browser. Webmin team has released latest Webmin 1.

Continue reading